Cremanski Speed Webinar - Bedeutung von gesteckten Zielen und Anreizen für Sales Mitarbeiter

Vertriebsziele sollen Mitarbeiter dazu motivieren mehr Umsatz zu erzielen, aber in der Realität sorgen sie nicht selten für schlechte Stimmung, insbesondere aus Sicht des Mitarbeiters. Sie werden als unfair oder unerreichbar empfunden und sorgen für Frustration. Grund dafür sind häufig eine fehlende Transparenz.

Wie setzt Ihr Ziele, die erreichbar sind aber die Sales Manager doch genug fordern? Und wie belohnt Ihr die Erreichung der Ziele sinnvoll und fair?

In dieser Woche spricht Michael Jäger darüber, was es bei der Definition von Zielen für Vertriebler und Vertriebsteams zu beachten gilt und wie man mit den richtiges Zielen mehr Umsatz und eine bessere Stimmung im Team erreicht.

Euer Ansprechpartner 

Michael Jäger | Gründer & CEO
Michael Jäger

2018 gründete ich Cremanski & Company und treffe seitdem als Geschäftsführer alle strategischen Unternehmensentscheidungen. Ich bin ein breit-vernetzter und erfahrener Experte für die Strukturierung, die Weiterentwicklung und den Aufbau von hoch skalierbaren Vertriebsorganisationen. Ich finde für jedes Bedürfnis, jeden Markt und jedes Geschäftsmodell individuelle Lösungen, passende Strategien und die richtigen Strukturen, um neue Umsatzziele zu erreichen. Umsatzsteigerungen von bis zu 400 % innerhalb eines Jahres, über 5 Millionen monatlicher Umsatz und die Führung von 120 Vertriebsmitarbeitenden in 4 verschiedenen Ländern gehören zu meinen größten Erfolgen. In enger Abstimmungen und Koordinierung mit all unseren Kunden aus sämtlichen Branchen, entwickle ich Konzepte zur effizienteren Strukturierung Eures Sales-Teams. Aus Euren Sales Mitarbeitenden hole ich jedes Potenzial und mache sie zu erfolgreichen Verkäufer*innen. Mein Credo: Die zentrale Rolle der Sales Organisation durch datengetriebene Prozesse besser und effizienter machen!

Wir schicken dir gerne mehr Informationen zu unserem Service zu